Hotel Moser - Reiter I Bahnhofsplatz 3 I 3380 Pöchlarn I Email: reception@hotelmoser.at I Telefon: +43 (0) 2757 2448  I  Impressum

Stift Melk

Das Benediktinerkloster ist nicht nur die größte Klosteranlage, sondern auch einer der bedeutensten Barockbauten Österreichs und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Zu besuchen gibt es die Bibliothek, den Marmorsaal, die Atlane, die Kaiserstiege, die Stifts Kirche und im Sommer eine wunderbare Gartenanlage.

www.stiftmelk.at

Schallaburg

Vor 900 Jahren wurde das Renaissanceschloss "Schallaburg" als wehrhafte Festung errichtet, an der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit zum prächtigen Fürstensitz umgestaltet. Heute zählt die Schallaburg zu Österreichs attraktivsten Destinationen für Kultur-, Natur- und Genussreisende.

www.schallaburg.at

Oskar Kokoschka

Das Oskar Kokoschka Haus in Pöchlarn ist das Geburtshaus des weltberühmten Malers, der am 1. März 1886 geboren wurde. Jährliche Ausstellungen präsentieren zahlreiche Grafiken, Gemälde, Fotos, Dokumente und literarische Arbeiten des Künstlers.


www.oskarkokoschka.at

Burgruine Aggstein

300 Meter über der Donau thront die Burgruine Aggstein auf einem schmalen Felsen. Hier hielt Raubritter Jörg Scheck vom Wald der Legende nach Gefangene auf dem "Rosengärtlein" gefangen. Heute "fesseln" Sie das romantische Ambiente und das atemberaubende Panorama. Die Taverne sowie die Nibelungenausstellung begeistern große und kleine Burgenforscher.

www.ruineaggstein.at

Stift Göttweig

Das barocke Benediktinerstift wird wegen seiner fantastischen Lage auch „Österreichisches Montecassino“ genannt. Beeindruckend ist die monumentale Kaiserstiege mit dem berühmten Fresko Paul Trogers, die Stiftskirche sowie die ehemaligen Fürsten- und Kaiserzimmer mit Wechselausstellungen. Am Fuße des Berges finden Sie 125 jahre alte Mammutbäume.

www.stiftgoettweig.at

Basilika Maria Taferl

Die Basilika in Maria Taferl ist eine bedeutende Wallfahrtskirche.
Beeindruckend ist die mechanische Krippe, ein Kunstwerk mit mehr als 300 Figuren. Im Inneren fasziniert Barockschmuck in Gold und Silber. Die neu restaurierte Schatzkammer ist ein herrlicher in buntem, volkstümlichen Barock ausgemalter Raum mit Fresken.

www.basilika.at